Hier sind Karten im Garmin-Bilddateiformat, die Menschen aus OSM-Daten erstellt haben. Websites werden nach Kontinenten, dann nach Ländern alphabetisch, dann nach Verdacht auf Nützlichkeit aufgelistet (z.B. Websites, die einen ganzen Kontinent abdecken und regelmäßig aktualisiert werden, werden zuerst aufgeführt.) Karten, die weltweit oder für einen Kontinent angeboten werden, bieten oft Länder-Downloads an – daher werden sie nur einmal und nicht für jede Region wieder aufgeführt. Da sich OpenStreetMap schnell ändert, sollten nur Karten aufgelistet werden, die in den letzten 6 Monaten aktualisiert wurden. Permanent Tote Links – bitte entfernen Sie den Eintrag. • Ich habe dies auf dem Garmin-Gerät einer Person getan, das keine SD-Karte hatte, also haben wir das neue Kartenbild in einen “Garmin”-Ordner auf der Festplatte gelegt. Aber bevor ich das tat, habe ich die alten Dateien gelöscht (vor dem Löschen hatte ich eine Kopie auf meinem Computer gespeichert). Was ich nicht wusste, ist, dass die alte Datei Informationen enthielt, die das Kartenbild in verschiedene Sprachen setzen würden. Er brauchte seine Karte, um auf Französisch zu sein. Ich konnte zurück gehen und über die Sprachdateien auf sein Garmin aus dem Ordner, den ich ausgezogen hatte, bewegen.

Ich habe Hilfe dabei von einem YouTube-Video erhalten, nachdem ich nach dem Hinzufügen von Sprachen zu einem Garmin gesucht habe. Lassen Sie mich also zunächst sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, kostenlose Garmin GPS-Karten zu erhalten, und viele verschiedene Methoden, um sie zu installieren. Sie können ganze Websites erstellen, die dem Thema gewidmet sind, und dies haben die Menschen (siehe unten). Dieser Artikel konzentriert sich auf die Installation meiner Lieblings-Kostenlosen Garmin GPS-Karten für Wanderungen in den USA mit OpenStreetMaps. Wenn diese nicht für Sie funktionieren, versuchen Sie, die anderen Karten-Services zu erkunden, die ich unten aufgeführt habe. Um gmapsupp.img-Karten zu verwenden, kopieren Sie einfach die Datei “gmapsupp.img” auf Ihr Garmin-Gerät. Hinweis: Wählen Sie dann die gewünschte Region aus, und laden Sie das entsprechende Kartenpaket herunter (Link weg am unteren Rand der Seite). Die Dateien sind ziemlich groß.

Der Download kann eine Weile dauern. Wahl 1 – ein vordefiniertes Land • Mit den Dropdown-Optionen wählen Sie Ihr Land und je nach Größe können Sie die Datei sofort herunterladen • Beispiel, mit der Asien-Dropdown, wählen Sie “Laos” und dann bei Schritt 4 (Anfragekarte) sehen Sie “Karte jetzt herunterladen” Link auf dem Bildschirm sofort. Hinweis: Download-Karte jetzt funktioniert nicht immer so siehe Schritt 4. • Klicken Sie jetzt auf den Download-Karte Link und ein anderes Fenster öffnet sich • Laden Sie die Datei mit dem Namen “osm_generic_new_gmapsupp.zip” und die Beschreibung sagt “komprimierte Datei mit einem einzigen Bild, das direkt auf die SD-Karte des GPS platziert werden kann”. Auf meinem MAC wird es als Bild und nicht als ZIP-Datei heruntergeladen, so dass es einfach ist, in den Ordner zu platzieren; Dies kann auf einem PC anders sein. Karten werden in verschiedenen Formaten angeboten. Als .exe für Mapsource und Basecamp und Qlandkarte GT Installation (.exe kann in der Regel mit 7-Zip oder anderen Programmen unbefestigt werden). Als .gmapi für Mac OSx Roadtrip/Basecamp. Als gmapsupp.img zum direkten Kopieren auf ein Garmin GPS-Gerät.

Wir verwenden Open-Source-Karten, die auf unser Garmin GPS heruntergeladen wurden. Ein Freund hat uns beigebracht, wie man kostenlose Karten auf unser GPS herunterlädt, als wir in Mexiko waren. Wir sind ihm für immer dankbar, dass er uns gezeigt hat, wie wir das tun können. Es hat uns viel Geld gespart, da wir die Karten nicht von Garmin kaufen mussten und die Open-Source-Karten häufiger aktualisiert werden. Ich habe die Schritte an Einzelpersonen weitergegeben und wollte die Informationen breiter teilen. Hier stellen wir also Schritt-für-Schritt-Anleitungen vor. Anweisungen zum Erstellen Einer eigenen Garmin-Karte aus OSM-Daten finden Sie unter OSM-Karte auf Garmin-Datei. Anweisungen zum Erstellen einer Zykluskarte finden Sie unter OSM-Karte auf Garmin/Cycle-Karte. Informationen zum MapSource-Installationsprogramm, mit dem Sie diese Karten mit der Windows-Software von Garmin verwenden können, finden Sie unter Garmin Mapsource-Installationsprogramm.

OpenStreetMaps sind die Wikipedia der Karten. Die Öffentlichkeit trägt dazu bei, bestätigt und bebaut die Daten auf der Karte.